Abschlusstage

Aufbruch und Veränderung

Immer wieder in unserem Leben steht Veränderung oder ein Aufbruch in eine neue Lebensphase an. Wir möchten gemeinsam mit der Klasse die vergangenen Jahre Revue passieren lassen und der Gruppe ein gutes Gefühl für die anstehenden Aufgaben mitgeben. Ein guter Abschluss ermöglicht auch einen guten Anfang. Lasst uns gemeinsam nochmal feiern, Abschied nehmen und einen Schritt Richtung Erwachsenwerden machen.

✓ Für die 8. Schulstufe geeignet

Ein schöner Abschied

Abschied nehmen ist nicht einfach. Ein gemeinsames Projekt und ein Ritual hilft dabei. Ihre Klasse setzt mit uns gemeinsames, kleines Abschlussprojekt um. Das kann ein kleines Filmprojekt sein oder auch TikTok-Video. Gleichzeitg ist in diesen Tage viel Platz für Gespräche und Raum, voneinander Abschied zu nehmen. Das bedeutet auch Loslassen. Dies wiederum ermöglicht einen besseren Start in den nächsten Lebensabschnitt.

Erwachsen werden

Das Ende der Mittelschule oder der Unterstufe markiert für Jugendliche eine wichtige Phase in Ihrem Leben. Es es ist ein weitere Schritt in Richtung des Erwachsenwerdens. Abschlusstage unterstützen diesen Weg, indem altergerechte Spiele angeboten werden. Dazu können das ausprobieren von Berufen genauso gehören wie der Simulation eines Spielcasinos. Man fühlt sich erwachsen und sammelt dabei in spielerischer Form Erfahrung.

 

Ein typischer Ablauf für 3-tägige Abschlusstage

Abschied nehmen - Loslassen - Etwas neues beginnt

  • Tag 1: Beim Ankommen gibt es eine Begrüßung durch die Trainer*innen. Entweder geht es gleich zum Zimmer beziehen oder wir starten mit einer Runde zur Einstimmung. Bewegung ist auch dabei. Nach dem Mittagessen gibt es Tätigkeiten, die den Teilnehmer*innen helfen, richtig anzukommen. Nach dem Abendessen machen wir eine Lagerfeuer.
  • Tag 2: In der Morgenrunde werden wir unsere Befindlichkeiten erkunden. Nach einem Aktivierungsspiel folgt eine Aufgabe für die ganze Klasse, dass Vorbereiten eines TikTok-Videos. Nach dem Mittagessen wird das TikTok-Video gedreht. Mit viel Spaß. Dann geht es zum Abendessen, bevor wir den Tag mit einem Casinoabend und einer Versteigerung endet.
  • Tag 3: Nach der Morgenrunde folgt ein lockeres Spiel in Turnierform. Dazwischen ist auch Zeit zum plaudern. Nach dem Mittagessen werden die vergangen Jahre reflektiert und zum Ausklang gibt es ein Abschiedsritual.

 

Ein paar Fakten

Projektdauer

  • 3 Tage, z.B.:
    Mo 10:00 Uhr bis Mi 16:00 Uhr oder
    Mi 10:00 Uhr bis Fr 14:00 Uhr
  • 5 Tage, z.B.:
    Mo 10:00 Uhr bis Fr 12:00 Uhr

Betreuungsschlüssel

  • 12 bis 15 Schüler*innen: 1 Betreuer*in
  • 16 bis 30 Schüler*innen: 2 Betreuer*innen

Mindestteilnehmer*innenzahl

  • 12 Schüler*innen

 

Leistungen

Betreute Teamtage

Bei den Teamkiste Teamtagen arbeiten geschulte Trainer*innen mit outdoorpädagogischer Ausbildung und Erfahrung.  Das Programm wird durchgehend von diesen betreut. Es wird klassenweise gearbeitet. Wir stellen alles notwendige Material für die Projekttage zur Verfügung.

Wir machen mit Ihnen eine Vorbesprechung zu Ihrem Projekt, telefonisch, per Videokonferenz oder persönlich. Dabei besprechen die Trainer*innen mit Ihnen die Details zu den Projekttagen. Ziele können individuell vereinbart werden.

Wir fragen für Sie bei Ihrem Wunschquartier an. Alle Leistungen, von der Hotelbuchung bis zur Programmvorbereitung laufen über uns. Sie bekommen alles aus einer Hand.

 

 

Methodik des Abschiednehmens

Förderung der Selbständigkeit

Loslassen und Abschied nehmen zieht auch den Schritt des Selbständigwerdens nach sich. Mit unserer Methodik der Outdoorpädagogik fördern wir speziell die Automonie und Kreativität der Teilnehmer*innen sowie die das Loslassen alter Strukturen damit in der Folge neue Beziehungen eingegangen werden können.

 

 

Mögliche Standorte für Abschlusstage

 

 

Preisbeispiele Abschlusstage

Preise sind inklusive Unterkunft
Standort 3 Tage 5 Tage
Holzschlag, Raach, Sallingstadt € 241 € 333
Grünau, Raabs, Seefeld-Kadolz, St. Sebastian € 251 € 353
ohne Quartier € 162 € 213

Preisebeispiele pro Person