Kennenlerntage

Ein guter Start

Ihre Klasse wird ein Team

Ein guter Start für Ihre Klasse in die nächsten vier oder acht Jahre. Qualifizierte Betreuer*innen begleiten ihre Klasse drei oder fünf Tage lang. Kennenlerntage helfen um

  • Freundschaften zu knüpfen,
  • gegenseitiges Vertrauen und Respekt aufzubauen und
  • soziale Kompetenzen zu entwickeln.

Kennenlerntage stärken die Teamfähigkeit der Klasse und bieten die Möglichkeit, Lehrer*innen – Trainer*innengespräche zu führen.

✓ Für die 5. und 9. Schulstufe geeignet

 

Ein typischer Ablauf für ein 3-Tage-Projekt

Kennenlernen und gemeinsame Regeln erarbeiten

Tag 1: Nach dem Ankommen erwartet Sie eine kurze Begrüßung. Danach legen wir mit einem Bewegungspiel los, damit Ihrer Schüler*innen ihre Unruhe rausschütteln können. Spätestens in der Mittagspause gehts zum Zimmer beziehen. Als sanfter Eintieg am Nachmittag folgen Kennenlernspiele und eine Rätselrallye, wo auch die Schüler*innen ihre Lehrer*innen etwas besser kennenlernen dürfen. Nach dem Abendessen geht es ab zu einem gemütlichen Lagerfeuer mit Steckerlbrot.

Tag 2: Am Morgen werden wir unsere Befindlichkeiten ergründen, dann gehts auch schon zu den ersten Kooperationsaufgaben. Nach dem Mittagessen erarbeiten wir gemeinsam die Spielregeln des Zusammenlebens, dann folgt Teamspiel als Herausforderung und darüber wird anschließend reflektiert. Nach dem Abendessen erleben Sie ein spannendes Nachtgeländespiel.

Tag 3: Nachdem wir am Morgen abermals unsere Befindlichkeiten ergründen folgt eine Kooperationsaufgabe für die ganze Klasse. Diese wird anschließend besprochen, um zu reflektieren, was gut gelaufen ist und was nicht. Nach dem letzten Mittagessen folgt ein Abschlussritual, um gestärkt nach Hause zu kommen.

 

Von der Gruppe zum Team

Die Klasse formiert sich

Kennenlerntage sind Teil unseres Programms Teamkiste. Die Kennenlerntage sind besonders geeignet für Schuklassen, die sich noch finden müssen. Mit unseren Kennenlerntagen begeben sich Ihre Schülerinnen und Schüler auf die Reise, um als Klasse zusammenzuwachsen. Wir bieten Ihrer Klasse die Möglichkeit und den Raum dafür. Kennenlerntage sind eine Investition in die Zukunft Ihrer Klasse, damit sie in den nächsten vier oder acht Jahren als Team auftreten werden. Wir setzen mit unserem Programm und unseren Methoden die ersten Impulse, damit Ihre Klasse als Team wachsen kann.

 

Kenenlernen und Rollenbildung

Respekt und Zusammenarbeit

Ihre Aufgabe wird es nun sein die Gruppe von Kindern oder Jugendlichen über die nächsten Jahre zu begleiten.  Es gibt viele neue Gesichter in der Klasse. Es ist unübersichtlich, denn die Klasse muss sich erst formieren. Dabei werden sich Kleingruppen bilden und eine Rollenverteilung wird enstehen. Dadurch wird es Außenseiter*innen geben, Führungspersonen und Mitläufer*innen. Wir unterstützen Ihre Klasse bei dieser Rollenbildung. Und wir führen Ihrer Klasse vor Augen, was ein respektvoller Umgang miteinander bewirkt. Damit eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren möglich wird.

Methoden

Selbsterfahrung mit professioneller Begleitung

Die Methoden unserer Kennenlerntage basieren auf dem outdoorpädagogischen Konzept des Netzwerks Outdoorpädagogik. Auch die Erkenntnisse von Ruth Mitschka haben hier Einfluss sowie die verwandte Disziplin der Erlebnispädagogik. Konzept und Ablauf unserer Kennenlerntage ähneln den Begrüßungstagen der ehemaligen Firma Freiraum. Kennenlerntage werden von schule.at empfohlen.

Klassengemeinschaft

Gemeinschaft und Regeln

Jede Gemeinschaft braucht Regeln. Damit Ihre Schüler*innen diese Regeln akzeptieren können, werden sie diese gemeinsam erarbeiten. Diese Regeln können Ihrer Klasse helfen respektvoll miteinander umzugehen und eine harmonische Klassengemeinschaft zu bilden. Damit wird für Ihre Klasse eine Basis der Zusammenarbeit geschaffen. So können Sie Ihre Schüler*innen in den kommenden Jahren begleiten, wie Sie sich das vorstellen.

Ein paar Fakten

Projektdauer

  • 3 Tage, z.B.:
    Mo 10:00 Uhr bis Mi 17:00 Uhr oder
    Mi 10:00 Uhr bis Fr 14:00 Uhr
  • 5 Tage, z.B.:
    Mo 10:00 Uhr bis Fr 12:00 Uhr

Betreuungsschlüssel

  • 12 bis 15 Schüler*innen: 1 Betreuer*in
  • 16 bis 30 Schüler*innen: 2 Betreuer*innen

Mindestteilnehmer*innenzahl

  • 12 Schüler*innen

 

 

 

Leistungen

Betreute Projektwochen

Bei Teamkiste Kennenlerntagen arbeiten geschulte Trainer*innen mit pädagogischer Erfahrung. Das Programm wird durchgehend von diesen betreut. Damit Es wird klassenweise gearbeitet. Wir stellen alles notwendige Material für die Kennenlerntage zur Verfügung.

Wir machen mit Ihnen eine Vorbesprechung zu Ihrem Projekt, um mit Ihnen die Details zu den Kennenlerntagen zu besprechen. Diese kann telefonisch, per Videokonferenz oder persönlich abgewickelt werden. Die Trainer*innen machen Ihnen Vorschläge und werden Fragen beantworten. Auf Wunsch halten wir einen Elternabend bei Ihnen an der Schule ab und stehen dort den Erziehungsberechtigten für Fragen und Anworten zur Verfügung.

Sie bekommen alles aus einer Hand, damit die Projektplanung für Sie leichter wird. Wir erledigen alles für Sie, von der Buchung Ihres Wunschquartiers über die Busreise bis hin zur Programmvorbereitung.

 

 

Mögliche Standorte für Kennenlerntage

 

 

Preisbeispiele Kennenlerntage

Preise sind inklusive Unterkunft
Standort 3 Tage 5 Tage
Holzschlag, Raach, Sallingstadt € 241 € 333
Grünau, Raabs, Seefeld-Kadolz, St. Sebastian € 251 € 353
ohne Quartier € 162 € 213

Preisebeispiele pro Person